FingerHaus-Werfergala ein voller Erfolg

Top-Leistungen mit Kugel und Diskus in Frankenberg

Am Sonntag, den 20. Mai 2018 fand die  12. Auflage der FingerHaus-Werfergala statt. Top-Leistung des Tages: Alina Kenzel (VfL Waiblingen) übertrifft die Norm für die Europameisterschaft in Berlin mit neuer persönlicher Bestleistung von 18,05 m. Selina Dantzler (LG Stadtwerke München) stößt Jugend-WM-Norm mit 15,66 m und Nico Kappel , kleinwüchsiger Athlet vom VfL Sindelfingen erzielt eine Weltjahres-Bestleistung mit 13,29 m ! Vierzehn persönliche Bestleistungen wurden aufgestellt. 50 Athleten, rund ein Drittel davon Bundeskader-Athleten sorgten für spannende Wettkämpfe auf deutschem Spitzenniveau. Schirmherr Landrat Dr. Reinhard Kubat, Thomas Ochse vom Titelsponsor FingerHaus und Bürgermeister Rüdiger Heß eröffneten die Veranstaltung. Weiterlesen

Advertisements

Emma Scholl und Isabel Cramer mit Doppelsiegen bei Regionsmeisterschaften

Fünf Titel gab es für Athleten des TSV Frankenberg. Allen voran Isabel Cramer (WJ  U 18), die im Diskuswurf mit 41,25 Meter die beste Frankenberger Leistung erzielte. Sie verbesserte sich damit in der Deutschen Bestenliste auf den dritten Platz. Ihr gelang auch der Doppelsieg im Kugelstoß knapp vor Kim-Zoe Langendorf aus Twiste.

Emma Scholl (W 14) stellte zwei Bestleistungen auf und konnte so ebenfalls mit Kugel und Diskus siegen. Im Diskuswurf gelang ihr mit 30,51 Meter die Kadernorm des

hessischen Landeskaders zu überbieten. Im Kugelstoßen erzielte sie mit 10, 58 Meter ebenfalls eine hessische Spitzenleistung.

Ihr dicht auf den Fersen, vorallem mit dem Diskus, Malia Siegfried, die mit 28,46 Meter ebenfalls eine Top-Leistung erzielte. Ihr gelang außerdem das Kunststück gleich in drei Disziplinen (Diskus, Speer, Hammer)  einen Vizemeistertitel zu erringen.

Janine Cramer (W 15) verbesserte sich im Kugelstoßen erstmals auf über neun Meter und konnte mit dem Diskus und Hammer ebenfalls einen zweiten Platz erreichen.

Mit zwei dritten Plätzen mit Kugel und Diskus war Maximilian Sauer (M 15) sehr zufrieden.

Patrizia Römer siegte zwar im Kugelstoß der Frauen, eine Muskelverletzung im rechten Knie verhinderte allerdings eine gute Weite.

Ergebnisse

Bericht HNA

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 14.04. fand im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung der Leichtathleten statt.

Zum Sportler des Jahres wurde Nils Kollmar gewählt.

Geehrt wurden folgende Sportler für Siege auf Nordhessenebene oder Endkampfplatzierung bei Deutschen, Süddeutschen oder Hessischen Meisterschaften:

  • Anna-Lena Böhle
  • Emma Scholl
  • Malia Siegfried
  • Janine Cramer
  • Patrick Löwe
  • Isabel Cramer
  • Julia Dengler
  • Eva Kramer
  • Nils Kollmar
  • Patrizia Römer

Janine Cramer erhielt zudem die Ehrennadel des HLV für ihre Platzierung in der Deutschen Bestenliste.

Der neu gewählte Vorstand der Abteilung besteht aus:

  • Abteilungsleiter Michael Kollmar
  • stellv. Abteilungsleiter Gerd Dewender
  • Sportwart Till Vollmar
  • Kassenwart Mario Cramer
  • Schriftführer Timo Siegfried
  • Kampfrichterwart Dietmar Lenski
  • Schüler- und Jugendsprecherin Elenor Schwieder
  • Beisitzer Axel Schäfer

Trainingslager im Bundesleistungszentrum Kienbaum

Der Landeskader Kugel/Diskus mit unserem Vereins- und Landestrainer Michael Kollmar absolviert im Bundesleistungszentrum Kienbaum ein Trainingslager zur Saisonvorbereitung. Mit viel Spaß dabei die Frankenberger Athletinnen Patrizia Römer, Isabel Cramer und Malia Siegfried, sowie Marius Karges vom TV Friedrichstein.

IMG_3206.jpg

Athleten neu eingekleidet 👍

Neues Outfit für die Leichtathleten vom Sportgeschäft „Sport-Treff“ übergeben

Pünktlich zum Ende der Hallensaison und vor dem Start der Trainingseinheiten im Stadion haben rund 80 Leichtathleten neue Trainings- und Wettkampfanzüge bekommen. „Aktuell sind regelmäßig über 70 Kinder und Jugendliche in drei Gruppen im Training. Glücklicherweise konnten wir weitere drei Betreuer für den Trainingsbetrieb gewinnen“, freut sich das Trainerteam.

Mit Herr Koch vom Sport-Treff in Frankenberg wurde ein Anzug ausgesucht, der auch nach einiger Zeit zu guten Konditionen zu bekommen ist. Nachbestellungen werden im Training im Stadion aufgenommen und gesammelt.

Nur zwei Zentimeter fehlen Isabel zu Bronze !

Isabel Cramer erringt den vierten Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Winterwurf !

Nervös begann sie mit zwei ungültigen Versuchen den Wettkampf, bevor sie im dritten Versuch einen guten Versuch auf 38,97 Meter erzielte. Zwischenzeitlich bedeutete dieser Versuch den dritten Platz.

Doch im letzten Versuch schleuderte Letizia Marsico von ART Düsseldorf den Diskus um winzige zwei Zentimeter weiter.

So musste sich Isabel mit dem vierten Platz zufrieden geben – und zufrieden war sie auch. Der vierte Platz ist das beste Ergebnis ihrer bisherigen Karriere.

Ergebnisse